Service Design für digitale Applikationen von Hella Gutmann

Corporate KarmaProjekte

Corporate Karma entwickelt innovative und fortschrittliche Benutzerinterfaces für Hella Gutmann Solutions, dem Vorreiter der digitalen Transformation für Autowerkstattausrüstung und -technik. Die responsiven Frontend-Lösungen fließen im Rahmen agiler Software-Entwicklung in bestehende Anwendungen ein. Corporate Karma integriert sich dabei als Spezialist für User Experience Design nahtlos ins Entwicklungsteam und unterstützt auch bei der Organisation der Scrum-Prozesse.

Hella Gutmann Solutions beliefert mit mehr als 400 Mitarbeitern über 40.000 Werkstätten in 24 Ländern mit Werkstattausrüstung, Technik, Ersatzteilen und technischen Serviceleistungen.

 

 

Projekt:
Neue Benutzerinterfaces für digitale Applikationen

Auftraggeber:
Hella Gutmann Solutions

Projektlaufzeit:
ongoing

  • Leistungen:
  • UX
  • Konzeption
  • Interaktionsdesign
  • Markenentwicklung
  • Visual Design
  • Umsetzung

Aufgabe:
Optimierung der Benutzerinterfaces der digitalen Applikationen im userzentrierten UX-Prozess

Lösung:
Im Rahmen agiler Software-Entwicklung werden Kundenbedürfnisse ermittelt und daraus Anforderungen definiert. Diese Anforderungen bilden die Grundlage für die Entwicklung von Grobkonzepten im gesamten Umsetzungs-Team. Prototypisch umgesetzte Lösungsansätze werden mit Endkunden gespiegelt auf optimale Benutzerfreundlichkeit getestet. Das Kundenfeedback fließt umgehend in die Umsetzung ein. Auch während der Umsetzung werden die Funktionen bis zum Release weiter optimiert.

Link: https://www.hella-gutmann.com/de/